Realisierung des Webauftritts

Um einen Webauftritt zu realisieren kann man zum einen die grundlegenden Techniken, wie HTML, CSS, Flash oder Javascript verwenden und in einem einfachen Web-Editor arbeiten. Diese Variante eignet sich sehr gut für Webauftritte, die nicht oft geändert werden müssen, also vorwiegend statisch sind.
Aber es gibt ja auch Websites, die sich täglich ändern, weil sie Nachrichten enthalten oder einen Internet-Shop anbieten. Hinter solchen Seiten steckt, neben den oben genannten Techniken meist noch eine Datenbank und ein so genanntes Content- Management-System (CMS). Damit kann man relativ leicht und vor allem schnell neue Inhalte auf der Webseite plazieren, ohne tiefgreifende Kenntnisse der Technik zu haben.
Neben kommerziellen Anbietern gibt es aber auch eine Reihe guter open-source-Entwicklungen: